• Frohe Ostern
  • Zukunft mit Mut - Gedanken
  • Zukunft mit Mut - Frieden
  • Zukunft mit Mut - Solidarisch
  • Zukunft mit Mut - Gerechtigkeit

#SOZIALES - GENERATIONENGERECHTIGKEIT

Wir setzen uns dafür ein, dass sich in Hausach eine Infrastruktur und Kultur des Helfens entwickelt, die älteren und hilfsbedürftigen Menschen hilft, solange wie möglich selbstständig in der vertrauten Umgebung zu leben.

#KLIMA

Wir sind unseren nachfolgenden Generationen verpflichtet! Deshalb stehen wir, wie bisher schon, für den sinnvollen und sparsamen Einsatz unseren Ressourcen, für den Ausbau Erneuerbarer Energien und die Erhaltung der natürlichen Vielfalt.

10 Kandidaten - 10 Gründe für die SPD Hausach

Plakat2

Mit unserer zweiten Anzeige im "Blättle" starten wir noch vor Ostern in die heiße Phase des Kommunalwahlkampfes 2019.
Nachdem sich in den letzten Wochen unsere zehn Kandidaten einzeln vorgestellt haben, liefern wir Ihnen ab 23.04. hier unsere zehn wichtigsten Gründe warum es sinnvoll ist, uns Ihre Stimme zu geben. 

Dietmar Haas

Dietmar Haas

Dietmar Haas (44 Jahre)
Dipl. Pflegewirt (FH)
verheiratet, 2 Kinder
Mitglied SPD Hausach, DVLAB

Der demografische Wandel wird in den kommenden Jahren die Themen in 
Hausach mitbestimmen.
Die Anzahl der älteren Bürger-/innen nimmt zu und erfordert neue Ansätze 
um ein gutes Altern in Hausach sicherzustellen.
Der Förderung eines Miteinander der Generationen, dem Ehrenamt und einer 
barrierefreien Infrastruktur in der Stadt werden eine besondere Bedeutung 
zur Bewältigung dieser Zukunftsaufgabe zukommen.
Ich möchte meine über 25-jährige Erfahrung  im Bereich der Pflege zum 
Wohle der Bürger-/innen der Stadt Hausach einbringen

Veronika Brüstle

Veronika Brüstle

SPD Hausach

39 Jahre, verheiratet, zwei Kinder (1 und 4 Jahre)

Dipl. Rel. Pädagogin, syst. Einzel- und Paartherapeutin

Viele von Ihnen kennen mich vielleicht noch aus der Zeit als ich Ihnen die Post gebracht habe. Damals nach meinem Hauptschulabschluss und meiner Ausbildung zur Briefträgerin. Das liegt schon eine ganze Weile zurück. Danach hat mich mein Weg zum Studium nach Freiburg geführt und nach Karlsruhe. Dort arbeitete ich beruflich als Gemeindeseelsorgerin und in einer Beratungsstelle für Menschen in Not. Vor 5 Jahren sind wir dann in unser schönes Kinzigtal zurück gekehrt. Sie fragen sich vielleicht warum? Ganz einfach, wir haben unsere Heimat vermisst.

Hausach ist meine Heimatstadt, unser Schlossberg,

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...